50 Freispiele ohne Einzahlung 2019

Viele Online-Casinos versuchen mit Freispielen, neue Spieler für sich zu gewinnen. In den meisten Fällen gibt es nur 10 oder 20 Freispiele, die rasch aufgebraucht sind. 50 Freispiele ohne Einzahlung sind dagegen eine Seltenheit. Zwar gibt es Bonusangebote, bei denen zum Teil sogar noch mehr Freispiele winken, aber dafür ist zunächst eine Einzahlung erforderlich. Mit 50 Freispielen als No Deposit-Bonus zeigen sich die Anbieter vergleichsweise großzügig.

 

Wie Sie die Freispiele erhalten

Um die Freispiele zu erhalten, ist lediglich eine Registrierung erforderlich. In der Anmeldemaske muss sich der Spieler für einen Benutzernamen entscheiden und ein Passwort eingeben. Zudem werden persönliche Daten wie die Adresse und der Wohnort abgefragt, um Mehrfachanmeldungen zu erschweren. Oft können die Freispiele nach dem ersten Login sofort genutzt werden, manchmal dauert es seine Zeit.

 

Wichtig: Die Freispiele sind in der Regel nur an einem bestimmten Slot nutzbar. Die Einsätze lassen sich nicht bestimmen, gespielt wird meist mit dem niedrigsten Einsatz. Erzielte Gewinne können an anderen Spielautomaten genutzt werden. Eine Auszahlung ist erst nach Erfüllen der Umsatzbedingungen möglich.

 

50 ist nicht gleich 50

 

Augen auf beim Kleingedruckten: Der Ausdruck „50 Freispiele“ erweckt den Eindruck, dass keine Einzahlung vonnöten ist. Das ist aber nicht immer der Fall. Manche Online-Casinos schreiben die Freispiele erst gut, sobald eine Einzahlung vorgenommen wurde. Wer sich mit den Freispielen einen ersten Eindruck verschaffen wollte, steht dann dumm da. Achten Sie also unbedingt auf die exakte Wortwahl! Nur bei „50 Freispielen ohne Einzahlung“ handelt es sich tatsächlich um einen No Deposit-Bonus.

 

Zur Wahrheit gehört auch, dass die Anzahl der Freispiele bei einem Einzahlungsbonus oft noch größer ist. Nicht selten winken hier bis zu 100 Freispiele und mehr. Jedoch gibt es hier einiges zu beachten: Mal werden die Freispiele erst nach und nach gutgeschrieben, in anderen Fällen verfallen sie binnen weniger Tage.

 

Details zu den Umsatzbedingungen

 

An Freispiele ohne Einzahlung sind eine Reihe Umsatzbedingungen geknüpft. Diese Bedingungen sehen bei jedem Anbieter anders aus. Es gibt aber vier Punkte, in denen sich die Bonus-AGB oft ähneln:

 

  1. Wie oft der Bonus umgesetzt werden muss: Vor der Auszahlung müssen die Gewinne aus Freispielen mehrmals umgesetzt werden. „Mehrmals“ bedeutet in der Regel zwischen 20- bis 40-mal – die Anzahl variiert von Anbieter zu Anbieter. Wenn Sie mit Hilfe der Freispiele 4 Euro erwirtschaftet haben, entspricht das einem Umsatz von 80 bzw. 160 Euro.
  2. Nicht alle Spiele werden gleich gewertet: An Spielautomaten wird normalerweise jeder Euro als Umsatz angerechnet. Manche Anbieter nehmen hier Unterscheidungen vor. Tischspiele werden immer abgewertet und tragen nur mit 10% - 20% zu den Umsatzbedingungen bei. Von 1 Euro Einsatz bleiben so 10 - 20 Cent übrig.
  3. Der Zeitrahmen: Der Spieler hat nicht unbegrenzt viel Zeit, um den Bedingungen gerecht zu werden. Oft haben Sie 30 Tage Zeit, aber es kann auch vorkommen, dass die Zeitvorgabe bei wenigen Tagen legt. Wer den geforderten Umsatz innerhalb des gesteckten Zeitrahmens nicht erreicht, verliert das Anrecht auf den Bonus.
  4. Die Höhe der Freispiel-Gewinne kann begrenzt sein: Manche Online-Casinos deckeln die Gewinnsumme, die mit Freispielen gewonnen werden kann.

 

Die Umsatzbedingungen sind hoch angesetzt. Das sollte auch niemanden verwundern. Wären die Bedingungen leicht zu erfüllen, könnte das Online-Casino seinen Betrieb kaum aufrechterhalten. Zu groß wäre die Schar an Leuten, die die Freispiele dankend annehmen und 5 bis 10 Euro auszahlen lassen. Das liest sich wie ein kleiner Betrag. Wenn der „kleine Betrag“ aber ein paar tausendmal ausgezahlt werden muss, stürzt das auch ein Online-Casino in Unkosten.

 

Als Spieler werden Sie also Schwierigkeiten haben, die Umsatzbedingungen zu erreichen. An eine Auszahlung ist selten zu denken, da die Freispiel-Gewinne meist aufgebraucht sind, bevor die Bedingungen ansatzweise erfüllt worden sind.

 

Erster Eindruck mit Spiel und Spaß

 

Um möglichst lange Spaß mit dem Bonusguthaben zu haben, empfiehlt sich das Spielen mit kleinen Einsätzen. Die Spielautomaten haben oft unterschiedliche Einsätze – an einem Slot ist eine Drehung ab 10 Cent möglich, am nächsten kostet sie mindestens 20 Cent. Wer zusätzlich die Anzahl der Gewinnlinien reduziert, kann die Kosten weiter drücken. Selbst mit diesen Einsatz-Strategien werden Sie Ihre Gewinne selten bis zur Auszahlung verteidigen können. Allerdings werden Sie gut und gerne ein paar Stunden Spaß haben. Und noch dazu ist es eine unterhaltsame Möglichkeit, sich von den Online-Casinos einen guten Ersteindruck zu verschaffen.